• Visit Honorbuddy
  • Visit Rebornbuddy
  • Visit Demonbuddy
  • Visit Exilebuddy
  • Visit Hearthbuddy
  • Visit Pokefarmer
  • Visit Buddystore

[GUIDE] Garnison - WoD - Botting

Discussion in 'Honorbuddy Dokumentation' started by BotOperator, Oct 24, 2014.

  1. BotOperator

    BotOperator Moderator

    Joined:
    Jan 17, 2012
    Messages:
    5,465
    Likes Received:
    49
    Trophy Points:
    48
    Hi,

    ich möchte in diesem Beitrag auf eine der größten neuen Funktionen von WoD eingehen, die GARNISON.

    Was genau ist die Garnison?

    Wer von Level 90 auf 100 levelt kommt um die Garnison kaum herum. Was ist MoP der eigene Acker war, ist in WoD die eigene Garnison.
    In der Garnison könnt ihr Gebäude bauen, NPCs rekrutieren und Arbeits- bzw. Farmaufträge erteilen.
    Wer die richtigen Gebäude als Botter baut und genügend davon hat kann auf ganz einfache und "legale" Weise Gold machen.
    Gebäude die man beim Leveln bauen würde bzw. mit seinem Main spielt, sind für Bots jedoch nicht die erste Wahl.
    Ich möchte euch an dieser Stelle deshalb kurz einmal vorstellen was wohl künftig am meisten Sinn macht und was nicht.

    Die Garnison unterscheidet zwischen kleinen, mittleren und großen Gebäuden wobei die Anzahl eingeschränkt ist d.h. man kann nicht einfach irgendwann alles bauen sondern muss sich entscheiden.
    Einige Gebäude haben ausserdem verschiedene Ausbaustufen d.h. das ein oder andere Gebäude lohnt sich für Botter erst wenn man schon etwas Zeit, Gold und Garnisonsresourcen investiert hat.

    Stufe 1 gibt es in der Regel durch Quests oder ab einem bestimmten Level
    Stufe 2 kostet 200 GR (Garnisonsressourcen). GRs bekommt man gut durch Questen von 90-100 von alleine oder durch in WoD getötete RareMobs.
    Stufe 3 kostet 2000 GR und 5000 Gold. Ob es hier einen Rabatt aufgrund von Ruf oder dem Gildenlevel geben wird ist mir bisher nicht bekannt.

    Das erste Gebäude das ihr baut und auch bauen müsst ist Die große Halle (H) bzw. das Rathaus (A). Euer erstes Gebäude ist auch gleichzeitig der Mittelpunkt eurer Garnison. Von hier aus koordiniert ihr Arbeitsaufträge, Aufwertungen und schickt NPCs auf Missionen.
    Je weiter ausgebaut euer Hauptgebäude ist, desto mehr Bauplätze bekommt ihr für andere Gebäude.

    Sobald ihr Level 100 seid könnt ihr Euer Hauptgebäude auf Stufe 3 ausbauen was wie oben erwähnt zusätzlich zu den GRs 5000g kosten wird.
    Für nicht reine Farm- oder Dungeonbots lohnt sich die Investition jedoch. Wieso? Weiterlesen.... :)

    Welche Gebäude sollte ich als Botter bauen und warum?
    Auf Stufe 92, 94, 96 und 98 erhaltet ihr automatisch Zugriff auf Spezialgebäude.

    92 - Die Mine

    Die Mine erlaubt das schürfen von Erzen auch wenn ihr den Beruf Bergbau selbst gar nicht habt.
    Meine Empfehlung ist die Mine bis Stufe 3 auszubauen. Erze werden immer gebraucht :)
    Stufe 3 gibts übrigens für das Sammeln 500 Draenischer Steine und steigert die Arbeitsaufträge auf 21 (von 14 mit Stufe 2).

    94 - Die Angelhütte

    In eurer Garnison angeln ohne weit reisen zu müssen? Super für die Herstellung von Kochrezepten oder Bufffood.
    Stufe 3 solltet ihr hier erreichen denn damit schaltet ihr ein paar Spezialfische frei
    Stufe 3 schaltet ihr frei über den Erfolg "Draenorangler".

    96 - Der Kräutergarten

    Ihr habt Kräuterkunde nicht als Beruf? Kein Problem, mit dem Kräutergarten dürft ihr dennoch Pflanzen ernten, ganz wie auf eurem Acker in MoP
    Stufe 2 reicht hier meiner Meinung nach es sei denn ihr raidet. Mit Stufe 3 gibt es nämlich Buff-Food für Raider.
    Stufe 3 schaltet ihr frei durch das Sammeln von 500 Samenkörnern und steigert die Arbeitsaufträge auf 21 (von 14 mit Stufe 2).

    98 - Die Menagerie

    Wer auf Haustierkämpfe steht sollte sich dieses Gebäude näher ansehen. Bisher ist wenig darüber bekannt welche Haustiere man dadurch zusätzlich bekommt und ob diese handelbar sind.
    Aktuell würde ich dieses Gebäude als eher uninteressant einstufen.
    Stufe 3 schaltet eine Haustierkampf-Daily frei und gibts ab 500 gewonnenen Haustierkämpfen in Draenor.

    Wie bereits erwähnt schaltet ihr je nach eurem Level und der Ausbaustufe eures Hauptgebäudes weitere Bauplätze frei auf die ihr nach eigenem Ermessen Gebäude plazieren könnt.
    WoD unterscheidet zwischen kleinen, mittleren und großen Gebäuden.

    Kleine Gebäude
    Das Alchemielabor
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Wer hätte es gedacht, im Alchemielabor dürft ihr Tränke brauen bzw. brauen lassen. Spezialrezepte darf jedoch nur derjenige herstellen, der selbst Alchemie als Beruf hat.
    Stufe 3 erlaubt euch das Herstellen von Fläschchen. Nicht uninteressant wenn man raidet oder Twinks beim Leveln unterstützen möchte, ansonsten eher zu vernachlässigen.

    Gerberei
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Wer Leder- bzw. Kettenrüstung trägt oder bauen will, wird sich über dieses Gebäude freuen.
    Wer das Gebäude tapfer bis Stufe 3 ausbaut darf Items mit der Stufe 640 (LFR Niveau) herstellen und diese sogar auf 655 bzw 665 aufwerten.
    Stufe 2 lohnt sich für Botter, besonders für Twinks. Ihr dürft hier Zelte herstellen die im Grunde einen einstündigen Buff gewähren. 10% auf alle Werte. Nett.
    Stufe 3 ist nur interessant falls ihr schneller an Mats kommen wollt und müsst. Je nachdem ob die benötigten Materialen gebunden oder handelbar sind ist dies jedoch nicht nötig.
    Der kluge Botter macht in diesem Fall einfach weitere Chars mit diesem Gebäude und fertig. Ich nehme jedoch schwer an, dass die meisten interessanten Dinge wieder
    tägliche Cooldowns haben und nicht handelbar oder nur über den Account handelbar sein werden.

    Ingenieurlabor
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Der Beruf des Ingenieurs wurde in WoD ein wenig aufgewertet. In den letzten Erweiterungen war der doch ein wenig langweilig.
    Ihr könnt ihr Gegenstände herstellen um eure Ausrüstung aufzurüsten mit allerlei Gimmicks.
    Wer zusätzlich noch den Beruf des Ingenieurs hat, darf einmal täglich eine Spezialwährung "herstellen" mit der ihr besonders wertvolle Rezepte erkaufen könnt.
    Stufe 3 ist hier absolut empfohlen.
    Stufe 2 ermöglicht euch die Herstellung von Walter (mobile Gildenbank) sowie GUMM-E einem mobilen Briefkasten. Für Dauerfarmer echt interessant.
    Stufe 3 erlaubt den Bau von Pets und anderen Spielereien. Besonders wenn diese handelbar sind wird es interessant da hier doch viele Jäger und Sammler von Erfolgen bedient werden können.
    Gegen genug Gold tun wir das doch alle gerne oder? :p

    Juwelenschleiferei
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Kein Beruf ist wohl so ätzend wie dieser. Will man hier alle Rezepte haben dauert es hunderte Tage und man muss fleissig täglich eine Quest machen. Ätzend und für Dauerfarmer unerreichbar bis der Banhammer kommt.
    Hier könnt ihr normale, blaue aber auch epische Halsketten für eure Chars herstellen. Wer seine Bots weniger nach Bots aussehen lassen will kann also hier leicht Steinchen bauen und seine Chars ausstatten.
    Wer Juwe ist, darf täglich Spezialmats bauen und damit 640er Items herstellen die sich bis 665 aufwerten lassen.
    Stufe 2 ist hier sinnvoll. Ab dann gibts eine Daily die 300g nach Abschluß ergibt. Ausserdem bekommt ihr einen Gegenstand um Werte auf Items mit dem Minimumlevel von 640 neu auszuwürfeln. Für alle Hardcore Gamer ein Muss.
    Stufe 3 bringt Ringe und Ketten (Itemlevel 640) und ein paar Spaßitems. Ob sich das lohnt? Wenn man die Dinger im AH verticken kann bestimmt, ansonsten eher nicht.

    Maßschneiderei
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Auch hier gilt das man die besten Rezepte nur bekommt wenn man auch Schneider ist.
    Für alle anderen könnte Stufe 1 trotzdem interessant sein. Stufe 1 bietet die Möglichkeit Gegenstände auf blauer Qualitätsstufe herzustellen.
    Je nachdem ob diese Seelengebunden sind oder nicht könnte sich hier ein etwas gelevelter Bankchar lohnen um neue Bots mit einem Grundequip auszustatten.
    Stufe 2 und Stufe 3 finde ich persönlich nicht so interessant für Botter es sei denn, man hat viele viele Tage Zeit epische Gegenstände herzustellen und diese zu verkaufen. Für schnelles Gold ist das jedoch nix.

    Schreibstube
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Hier gibts Dunkelmondkarten und Waffen. Inschriftenkundige haben hier Zugang zu hochstufigen Rezepten.

    Stufe1 gibts Schmuckstücke die bestenfalls als Grundausrüstung für andere Bots taugen.
    Ausserdem kann man hier Kräuter mahlen was vielleicht für Bots mit Sammelberufen interessant ist.
    Stufe 2 ist ein Minimum denn erst ab dann gibt es Dunkelmondkarten die man wieder zu Sets zusammen bauen kann.
    Ausserdem lassen sich 630er Waffen herstellen.
    Stufe 3 gewährt Zugang auf weitere Waffen die allerdings dann wie gehabt 21x1 Tag Arbeitsaufträge benötigen. Lohnt sich also nur für Botter mit ausreichen Geduld oder für den Eigenbedarf.

    Schmiede
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Stufe 1 gewährt Zugang zu Equipment blauer Qualitätsstufe
    Stufe 2 bietet Buffs. Kein Haltbarkeitsverlust auf Gegenstände für 4 Stunden oder NPCs die einem im Freien bei Kämpfen helfen.
    Ausserdem kann man Gegenstände herstellen um Stats auf Waffen und Rüstungen neu auswürfeln zu lassen. Nicht so spannend.
    Stufe 3 Zugang zu besseren Rezepten und wieder die 21x1 Tag Arbeitsaufträge. Gähn

    Verzauberungsatelier
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Hier dürft ihr auch als Nicht Verzauberer Gegenstände dissen. Das dürfte die Preise für Verzauberer Mats auf allen Realms deutlich in den Keller treiben.
    Mit den Mats dürft ihr dann Ringe, Ketten und Umhänge verbessern.
    Stufe 1 - 3 unterscheiden sich lediglich in der Stärke der Verzauberungen und worauf ihr sie anwenden dürft.

    Wiederverwertung
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Dieses Gebäude gibts über eine Questreihe in den Spitzen von Arak. Stufe 97 Chars können die Quest "Werkstatt Quetschpfeif" starten und bekommen am Ende den Bauplan für die Hütte.

    Stufe 1 Gewährt Euch die Chance das eure NPCs Kisten und Bergungsgut von ihren Aufträgen mitbringen. In diesem Gebäude könnt ihr die aufbrechen.
    Stufe 2 erhöht die Chance auf Bergungsgut und die Kisten können Items enthalten mit denen ihr Stufe 100 Anhänger oder bereits angelegt Waffen und Rüstungen verbessern dürft.
    Stufe 3 erhöht nochmals die Chance und ihr könnt auch brauchbare - teils sogar epische - Items für euch finden.

    Lagerhaus
    Stufe 1 - 50 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 100 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 300 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Das ist nix anderes als Eure Bank.

    Stufe 1 gewährt euch Zugang und erhöht die Menge an verfügbaren Arbeitsaufträgen um 5 für jedes Gebäude in Eurer Garnison.
    Stufe 2 Gildenbankzugriff
    Stufe 3 Leerenlager, Transmogzugang und Erhöhung der Arbeitsaufträge auf 15

    ...


    Viel Spaß mit der Garnison in WoD
    BotOperator
     
    Last edited: Dec 10, 2014
  2. BotOperator

    BotOperator Moderator

    Joined:
    Jan 17, 2012
    Messages:
    5,465
    Likes Received:
    49
    Trophy Points:
    48
    Mittlere Gebäude

    Frostwallschenke (H) oder Mondsturzgasthaus (A)
    Stufe 1 - 100 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 300 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 600 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Stufe 1: Hier bekommt ihr täglich Besuch von NPCs oder Prominenten WoW Figuren die Euch spezielle Dailys anbieten. Belohnung Pets und Spielzeuge.
    Stufe 2: Ihr könnt gezielt nach Anhängern für Aufträge mit bestimmten Eigenschaften suchen. Die Chars starten mit Stufe 90
    Stufe 3: Stufe 100 Anhänger dürfen auf 16 Stunden lange extrem ertragreiche Missionen geschickt werden. Für Stufe 3 müsst ihr jedoch alle 20 Dungeonquests einmal durchgespielt haben.
    Je nach Glück kann es von diesen Aufträgen aber Items in mythischer Qualität geben.

    Sägewerk
    Stufe 1 - 100 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 300 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 600 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Stufe 1 erlaubt das Fällen von Bäumen zur Holzgewinnung die ihr für Arbeitsaufträge und Gebäude in eurer Garnison braucht. Questreihe "Personalabbau"
    Stufe 2 lässt euch mittlere ertragreichere Bäume fällen. Ausserdem gibts eine Questreihe "Das Erbe der Urtume" in der ihr naja Urtume jagen müsst.
    Stufe 3 Wer beide Questreihen gemacht und 75 Arbeitsaufträge erstellt hat kann auf Stufe 3 aufwerten. Neuer Gefolgsmann, mehr Holz, mehr nicht :D

    Handelsposten
    Stufe 1 - 100 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 300 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 600 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Hier könnt ihr Handwerksmaterialien gegen andere tauschen. Ausserdem findet ihr hier zusätzliche Ruffraktionen und Mogging-Sets + Ruf Bonus.

    Stufe 1 erlaubt das Tauschen von Garnisonsvorräten gegen Kräuter, Erze, Kochzutaten und andere Handwerksmaterialien.
    Das ganze geht auch in die andere Richtung aber VORSICHT!!! die Preise können schwanken d.h. beobachten die Preise und wartet unter Umständen auch mal ab.
    Stufe 2 schaltet eine Quest frei. Besorgt ihr alle Teile aus der Quest bekommt ihr eine neue Ruffraktion die euch ein Mogging-Set freischaltet. Zusätzlich winken Reit- und Haustiere.
    Stufe 3 wird über den Erfolg "Wilde Freunde" freigeschaltet. Ihr müsst für den Erfolg 3 Draenor Fraktionen auf Ehrfürchtig bringen. Als Belohnung winkt ein 20% Buff auf künftigen sämtlichen erhaltenen Ruf.

    Scheune
    Stufe 1 - 100 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 300 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 600 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Hier könnt ihr Felle/Leder und Kochzutaten erhalten.

    Stufe 1 erlaubt das Auslegen der Fallen für kleinere Beutetiere aus WoD
    Stufe 2 bringt euch eine größere Falle und damit die Möglichkeit neue Beutetiere zu fangen
    Stufe 3 gewährt euch Zugriff auf die ultimative -Schnapp-schnapp-Falle- ;) mit der ihr auch Elite Gegner fangen könnt.
    Ihr braucht 25 abgeschlossene Arbeitsaufträge und damit den Erfolg "Meisterhafter Fallensteller" für Stufe 3.
    Ab Stufe 3 könnt ihr "Wildes Blut" sammeln das für die Herstellung vieler epischer Gegenstände benötigt wird.

    Heiligtum des Gladiators
    Stufe 1 - 100 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 300 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 600 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    PvP in eurer eigenen Garnison. Sammelt die Knochen erledigter Gegner und erhaltet dafür Belohnungen.

    Stufe 1 gewährt euch eine schnellere Gesundheitsregeneration in Außengebieten und ausserhalb des Kampfes.
    Stufe 2 bringt einen Buff der euch in freier Wildbahn Fallschaden senkt. Ausserdem gibt es nun Nemesis-Quests.
    8 gibt es in der ihr jeweils 500 Gegner einer bestimmten Fraktion erledigen müsst. Gelingt euch das bekommt ihr den Metaerfolg "Kriegsherr von Draenor"
    Stufe 3 verlangt erst einmal das Sammeln von 4000 Knochen zur Freischaltung. Dafür bekommt ihr dann einen weiteren Buff der euch in Aussengebieten 50% weniger Schaden erleiden lässt sollte Eure Gesundheit unter 35% fallen.
    Ausserdem habt ihr nun Zugang zum Kolosseum auf dem Hochfels.


    Große Gebäude

    Kaserne
    Stufe 1 - 150 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 900 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 1200 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Ohne die Kaserne geht in eurer Garni nix. Unbedingt ausbauen!!!

    Stufe 1 schaltet Patrouillen Missionen frei
    Stufe 2 erlaubt neue Anhänger mit der Eigenschaft "Leibwache". Diese kämpfen in Draenor Zonen an eurer Seite und erhalten so Erfahrungspunkte und steigen auf. Je höher die Stufe desto mehr Fähigkeiten haben eure Leibwachen. In der höchsten Ausbaustufe reparieren eure Gefolgsleute eure Ausrüstung, bieten Portale zur Garnison und porten sogar Mitspieler zu euch.
    Stufe 3 das Limit an Anhängern wird um 5 erhöht. Ausserdem gibt es volksspezifische Wachen und Banner. Nach 50 Missionen schaltet ihr Stufe 3 automatisch frei.

    Geisterhaus (H) oder Magierturm (A)
    Stufe 1 - 150 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 900 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 1200 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Hier gibts Portal in alle möglichen Ecken der WoW Welt. Ähnlich den Portalen die es früher in Dalaran gab könnt ihr hier schnell von A nach B reisen.

    Stufe 1 = 1 Portal
    Stufe 2 = 2 Portale
    Stufe 3 = 3 Portale. Den Bauplan gibts für den Erfolg "Portalsteine schlagen Portalscheren" für den ihr 500 Ogerportalsteine sammeln müsst.

    Kriegswerkstatt (H) oder Zwergenbunker (A)
    Stufe 1 - 150 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 900 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 1200 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Dieses Gebäude ist ein absolutes MUST-HAVE!

    Stufe 1 erhöht die Chance aufgewertete Questbelohnungen zu erhalten. Die Grundchance beträgt aktuell 5%. Besiegte Orcs droppen nun Rüstungsfetzen die man für Moggingteile nutzen kann.
    Stufe 2 schaltet ein weiteres Moggingset frei getrennt nach Horde und Allianz sowie Rüstungsklasse also Stoff, Leder, Kette und Platte.
    Stufe 3 ist für faule Raider und spendiert einmal wöchentlich einen Schlachtzugglücksbringer sowie eine zufällige Garnimission bei der es einen neuen Anhänger als Belohnung gibt.
    Den Stufe 3 Bauplan gibt es automatisch wenn du 20 Anhänger auf Stufe 100 gebracht hast. PUH!


    Stall
    Stufe 1 - 150 GR. 150 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 2 - 900 GR, 300 Gold, 1 Stunde Bauzeit
    Stufe 3 - 1200 GR, 500 Gold, 1 Stunde Bauzeit

    Gibt ein paar nette Buffs und ihr dürft die Mounts die ihr als Favoriten gewählt habt zur Schau stellen

    Stufe 1 lässt euch Quests machen bei der ihr zunächst Tiere zähmen sollt, anschließend Tiere vom Rücken eines Mounts erlegen müsst und am Ende der Reihen gibts dafür dann ein Mount. Ausserdem gibts ein paar Erfolge
    Stufe 2 Ihr könnt vom Rücken eures Mounts mit Objekten interagieren
    Stufe 3 Erhöhung des Reittempos in Draenor Gebieten um 20%. Den Baulplan für Stufe 3 gibts für den Erfolg "Meister der Viehhaltung"
     
    Last edited: Dec 10, 2014
  3. BotOperator

    BotOperator Moderator

    Joined:
    Jan 17, 2012
    Messages:
    5,465
    Likes Received:
    49
    Trophy Points:
    48
    Für wen lohnt sich die Garnison?
    Im Grunde lohnt sich die Garnison für alle die nicht das schnelle Gold machen wollen denn die Garnison so auszubauen das sie regelmäßig Dinge produziert und letztlich Gewinn abwirft dauert seine Zeit.
    Wer also per PickPocket, Pet/Mount Farming oder in Dungeons sein Gold macht, wird mit der Garnison nicht glücklich werden.
    All jene die ab und an auf ihrem Main botten und die Garnison ausbauen, oder die langfristig denken und es nicht übertreiben können mit der Garnison aber gut Gold machen.
    Hier gilt allerdings SAFETY FIRST d.h. wie üblich ist es wichtig nicht zu übertreiben damit die Accounts nicht irgendwann vor dem Break Even Point gesperrt werden.
    Level 90-100 Chars kommen im Grunde eh nicht um die Garnison herum. Ich hoffe mein kleiner Guide hilft die richtigen Gebäude zu wählen.
    Im Store aber auch im freien Bereich des Forums gibt es mittlerweile schon einige Profile die euch das Abfarmen eurer Garnison erleichter.
    Ausserdem gibt es ein paar gute WoW Addons die ich euch ans Herz legen möchte:
    Broker Garrison und Masterplan

    Was sind Aussenposten?
    Neben den Gebäuden in eurer Garnison gibt es noch die Möglichkeit während des Levelns in den einzelnen Regionen Aussenposten-Gebäude zu wählen die entweder innerhalb dieser Region spezifische Vorteile bieten, oder auch global ganz nett sind.
    Wer sich falsch entscheidet kann ab Level 100 die Wahl ändern, das kostet allerdings dann 10.000 Gold !!!
    Penny Kloppertopp und Vorarbeiter Grobash nehmen Euch gern die Kohle ab.

    Gorgond
    Hier habt ihr die Wahl zwischen dem Sägewerk und der Übungsarena dabei hat das Sägewerk in Gordon nichts mit dem in eurer Garnison zu tun und hilft euch auch nicht dabei Ressourcen zu farmen.
    Stattdessen erhaltet ihr dort einen Shredder der optisch wie der Himmelsgolem aussieht und euch alle 10 Minuten quasi als DD Boost zur Verfügung steht.
    Die Übungsarena ruft einen Gefährten herbei der 60 Sekunden an Eurer Seite kämpft. Nach Ablauf der Zeit gibt es weitere kleinere Gehilfen. Die Zahl ist Abhängig davon, wie viele Mobs ihr während der 60 Sekunden mit eurem Gefährten erledigt habt.
    Dieses Aussenposten-"Bonus" ist also besonders interessant wenn ihr viele Gegner bekämpft und innerhalb von 60 Sekunden zerlegen könnt.

    Der Shredder kann Gestrüpp entfernen, der Champion Felsen. Hinter beiden findet ihr oft Schätze Draenors.
    Die Arena wirkt sich auch auf eine Questreihe aus an deren Ende ihr einen anderen Anhänger erhaltet und es gibt sogar eine arenaeigene Questreihe

    Talador
    Ab Stufe 94 findet ihr am schwarzen Brett Eurer Garnison einen Auftrag der euch nach Talador schickt. Horde geht nach Vol'jins Stolz, Ally nach Fort Wrynn.
    Auch in Talador dürft ihr einen Aussenposten errichten und auch hier müsst ihr euch wieder entscheiden zwischen dem Artillerie Turm oder dem Arkanen Sanktum.
    Der Turm hat 3 Aufladungen mit einer Abklingzeit von 3,3 Minuten und lässt euch einen frei wählbaren Bereich bombadieren. Der Schaden dabei ist enorm und sehr hilfreich gegen stärkere Gegener wie z.B. Elite oder Rares.
    Das Arkane Sanktum gewährt Zugriff auf eine Wächterkugel die optisch sehr hübsch eurer Gegner zerlegt. Da diese Funktion allerdings einen höheren CD hat, empfehle ich den Artillerie Turm zu wählen.

    Spitzen von Arak
    Ca. ab Level 96 dürft ihr beim Federvieh questen und habt hier die Wahl zwischen der Schmugglerhöhle und der Brauerei.
    Die Schmugglerhöhle erlaubt euch alle 10 Minuten einen Händler zu beschwören dessen Auswahl sich stetig ändert und von Bufffood über Taschen sogar Anhänger enthalten kann.
    Bei der Brauerei bekommt ihr einen Ruhestein den ihr alle 5 Minuten nutzen könnt und der euch direkt nach Arak an die Theke teleportiert. Ausserdem gibts einen +20% XP Buff fürs Questen in diesem Gebiet.
    Während des Levelns empfehle ich die Brauerei, ab Level 100 dann aber klar die Schmugglerhöhle.

    Nagrand
    Ab Level 98 gehts dann ins altbekannte Nagrand. Hier habt ihr die Wahl zwischen Panzerwerk und den Talbuk- bzw. Worgenställen.
    Das Panzerwerk bietet euch alle 10 Minuten - wer hätte es gedacht - einen Verwüster (H) bzw. eine Belagerungsmaschine (A).
    Beide Gefährte haben keine Abklingzeit d.h. sie sind so lange nutzbar bis sie kaputt sind (Lebenspunkte auf 0).
    Die Ställe lassen euch vom Rücken eines Reittieres kämpfen, Gegenstände plündern oder Rohstoffe abbauen ohne abzumounten. Druiden werden gähnen, den Rest wirds freuen ^^
    Da das Panzerwerk nicht so viel Schaden macht wie z.B. der Artillerieturm aus Talador und Bots in der Regel eher Geschwindigkeit beim Farmen brauchen, sind in Nagrand die Ställe meine klare Empfehlung.

    Muss ich sonst noch was beachten?
    Seht zu das ihr Eure Anhänger regelmäßig auf Missionen schickt. Die Beute kann sich lohnen, vor allen Dingen wenn eure Anhänger im Level gestiegen und Eure Garnisonsgebäude Level 2 oder gar 3 erreicht haben.
    Zusätzlich gibts den ein oder anderen Erfolg. Wer viele Accounts hat kann einen komplett eigenen unabhängigen Warenkreislauf aufbauen und das kann sich richtig lohnen.
    Es ist zwar eine Menge Arbeit und ihr müsst aufpassen nicht den Überblick zu verlieren (welcher Char hat welche Berufe und Gebäude), aber hey wozu haben wir einen Bot?

    Übrigens gibts beim Leveln rote und blaue Bücher die ihr unbedingt behalten solltet. In Ashran (neues WoD PVP Gebiet) gibt es direkt neben dem Flugpunkt einen kleinen Händler der euch dafür Gebäudeupgrades eurer Garnison verkauft.
    Klar könnt ihr die auch im Hauptgebäude Eurerer Garnison direkt erwerben aber wozu Gold ausgeben wenn es den Kram auch kostenlos gibt?

    Einige Eurer Anhänger haben Spezialfähigkeiten die sich auf Garnisonsgebäude bzw. d.h. Arbeitsaufträge haben z.b. eine höhre Erfolgsaussieht oder schließen schneller ab. Achtet deshalb genau darauf welcher Eurer Anhänger was kann und plaziert die Leute dann
    in den entsprechenden Gebäuden

    Ich wünsche euch nun viel Spaß mit Eurer Garnison.
    Sollten euch Informationen fehlen oder ihr Ergänzungen zu diesem Guide haben, dann immer her damit :)

    Gruß
    BotOperator
     
    Last edited: Dec 10, 2014
  4. BotOperator

    BotOperator Moderator

    Joined:
    Jan 17, 2012
    Messages:
    5,465
    Likes Received:
    49
    Trophy Points:
    48
    --- updated ---
     
  5. taomeo

    taomeo New Member

    Joined:
    Jan 30, 2016
    Messages:
    2
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Wer von Level 90 auf 100 levelt kommt um die Garnison kaum herum. Was ist MoP der eigene Acker war, ist in WoD die eigene Garnison.
    In der Garnison könnt ihr Gebäude bauen, NPCs rekrutieren und Arbeits- bzw. Farmaufträge erteilen.
    Wer die richtigen Gebäude als Botter baut und genügend davon hat kann auf ganz einfache und "legale" Weise Gold machen.
    Gebäude die man beim Leveln bauen würde bzw. mit seinem Main spielt, sind für Bots jedoch nicht die erste Wahl.
    Ich möchte euch an dieser Stelle deshalb kurz einmal vorstellen was wohl künftig am meisten Sinn macht und was nicht.
     

Share This Page